Events

Fr 24 Mai 18:45 - 19:45
Gruppenstunde Gruppe 4
Fr 24 Mai 19:45 - 22:00
Freies Training
So 26 Mai 12:00 - 14:00
Endrundentraining
Mo 27 Mai 19:00 - 20:00
Gruppenstunde Gruppe 1
Mo 27 Mai 20:00 - 21:00
Gruppenstunde Einsteiger
Di 28 Mai 17:30 - 20:00
Freies Training
Di 28 Mai 20:00 - 21:00
Gruppenstunde Gr. 2
Di 28 Mai 20:30 - 22:00
Gruppenstunde Gr. 3
Mi 29 Mai 20:00 - 22:00
Freies Training
Do 30 Mai 19:30 - 22:00
Freies Training

Kalender

Mai 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Unsere Seite wird unterstützt von

Bloombox

 

Fast 400 jugendliche Tänzer:innen mit 34 Teams - nicht nur aus Hessen sondern auch aus den angrenzenden Bundesländern - folgten am 25.06.2023 der Einladung der Hessischen Tanzsportjugend zum 

 

1. Termin der HTSJ-Newcomer-Trophy für Jazz- und Modern Dance, Videoclip-Dancing, HipHop…

 

 

 

Dabei waren, vor supergut gefüllten Zuschauerrängen, auch drei Teams des TSC-Schwarz-Weiss-Blau Frankfurt: 

 

  • In der Sektion HipHop Kinder konnten sich die Gruppe Upside Down gegen Hiphop4kids aus Kelsterbach durchsetzen und belegte den zweiten Platz.The Core

 

  • Bei den HipHip Junioren kämpften sich unsere Hot Shots ins sogenannte große Finale und belegten am Ende einen beachtlichen 3. Platz,  

 

  • und in der Kategorie HipHop Jugend/Junge Erwachsene erkämpfte sich The Core ebenfalls einen zweiten Platz. 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gruppen: wir sind stolz auf Euch. 

 

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen sind auf der Seite des Hessischen Tanzsportverbandes zu finden. 

 

 


 

 

 

The Core gewinnt mit neuer JMC-Choreografie

All4you 2. Platz in der Kategorie HipHop Jugend

4. Platz für Red Sharks in der Kategorie HipHop Junioren, auch bei der Jahreswertung

  

18 Teams freuten sich erneut über die Ausrichtung der HTSJ-Newcomer-Trophy beim TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt.

 

Am Samstag, 12.11.2022 fand der zweite Termin der diesjährigen HTSJ-Newcomer-Trophy bei uns in Frankfurt statt. Insgesamt 18 Teams in vier Kategorie und gut 250 Zuschauer sorgten für gute Stimmung im Saal.

 

 

Am Ende standen viele glückliche Sieger und Platzierte bei den einzelnen Siegerehrungen fest und wurden durch einen schönen Pokal und Medaillen gewürdigt. Auch die Jahreswertung wurde in einer weiteren Siegerehrung mit einer Überraschungs-Tasche der HTSJ gewürdigt.

 

Unser Nachwuchsteam „Red Sharks“ ging in der Kategorie HipHop Junioren an den Start. Sie konnten sich erneut den vierten Platz ertanzten und belegten damit auch in der Jahreswertung den vierten Platz, hier steckt noch viel Potential für die nächsten Jahre drin, macht weiter so!

All4you 

 

In der älteren Kategorie HipHop konnte „All4you“ einen superguten zweiten Platz ertanzen, denn das Ergebnis war absolut knapp, alle Teams zeigten eine sehr gute Performance.

The Core

 

 

In der ältesten Kategorie JMC versprachen fünf Teams noch einmal den Saal zu rocken. Hier überzeugte unser Team „The Core“ mit einer absolut neuen Choreografie mit sieben Einsen!

 

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teams!

 

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

HipHop Junioren

  1. Finesse, FTG Frankfurt
  2. Freakin out, TG 07 Eberstadt
  3. BeatBreakerz, FTG Frankfurt
  4. Red Sharks, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt 

 

HipHop Jugend

  1. Sistahood, FTG Frankfurt
  2. All4you, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt
  3. Infected, TG 07 Eberstadt

 

JMC Junioren

  1. starlight, TG Stockstadt
  2. Ruellia, Albrecht-Dürer-Schule Weiterstadt
  3. remix, OSC Vellmar
  4. Flow, DJK-SSG Bensheim
  5. Blue Flames, TG Bornheim
  6. Release, TG Bornheim (Kinder)

 

JMC Jugend

  1. The Core, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt
  2. Tanzteam EPICA, TV Dettingen
  3. Mirage, SG Weiterstadt
  4. Harmony,TV Harheim
  5. Floralies, Albrecht-Dürer-Schule Weiterstadt

 

 

Anne Heußner

 


 

All4you erstmals mit einem 3. Platz in der älteren Kategorie Jugend HipHop am Start – herzlichen Glückwunsch!

 


 

Hier lest Ihr den Artikel, der auch auf der HTV-Seite eingestellt ist:

 

15 Teams freuten sich über die Ausrichtung der HTSJ-Newcomer-Trophy 2021

 

Am Samstag, 6.11.2021 fand der einzige Termin der diesjährigen HTSJ-Newcomer-Trophy in Frankfurt unter erschwerten Bedingungen der Pandemie statt. Obwohl nur nur 88 Zuschauer zugelassen waren, freuten sich Ausrichter TSC Schwarz-Weiß-Blau in der TSG Nordwest 1898 Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Hessischen Tanzsportjugend sehr über die gute Stimmung im Saal. In vier Kategorien gingen die Teams mit rund 120 Aktiven an den Start. Am Ende standen vier glückliche Sieger bei den einzelnen Siegerehrungen fest und wurden durch einen schönen Pokal und Medaillen gewürdigt. Auch kamen die neuen HTSJ-Urkunden zum ersten Mal zum Einsatz.

 

Los ging es mit vier Teams bei den Junioren in der HipHop-Kategorie. Keine leichte Entscheidung für die fünf Bewerter! Trophysieger wurde die Gruppe Power Step des Alena’s Dance Studio, vor Urban Beatz des Urban Movement Studios, Addicted der TG 07 Eberstadt und Dception, auch vom Urban Movement Studio. Nur zwei Teams gingen in der Jazz- und Modern-Contemporary-Kategorie an den Start. Hier setzte sich starlight der TG Stockstadt vor den Blue Flames der TG Bornheim durch.

 

Bei der älteren Gruppe waren in der JMC-Kategorie gleich vier Teams gemeldet und zeigten sehr gute Leistungen. Das Tanzteam EPICA des TV Dettingen konnten hier den Sieg klar für sich entscheiden. Der zweite Platz ging an Company of Fantasy der TS Phantasie vor sunlight und moonlight der TG Stockstadt.

 

In der ältesten Kategorie HipHop versprachen fünf Teams noch einmal den Saal zu rocken. Hier überzeugte die FTG Frankfurt mit Sistahood, gefolgt von der zweiten FTG-Mannschaft !nsanity und All4you, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt. Rang vier ertanzte sich Infected, TG 07 Eberstadt vor Queens of Confusion der TS Phantasie.

 

Wir hoffen natürlich sehr, dass wir in 2022 wieder bis zu drei Termine für eine HTSJ-Newcomer-Trophy veranstalten können. Gerne können sich interessierte Vereine beim Jugendausschuss melden.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

HipHop Junioren

  1. Power Step, Alena’s Dance Studio
  2. Urban Beatz, Urban Movement Studio
  3. Addicted, TG 07 Eberstadt
  4. Dception, Urban Movement Studio

JMC Junioren

  1. starlight, TG Stockstadt
  2. Blue Flames, TG Bornheim

JMD Jugend

  1. Tanzteam EPICA, TV Dettingen
  2. Company of Fantasy, TS Phantasie
  3. sunlight, TG Stockstadt
  4. moonlight, TG Stockstadt

HipHop Jugend

  1. Sistahood, FTG Frankfurt
  2. !nsanity, FTG Frankfurt
  3. All4you, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt
  4. Infected, TG 07 Eberstadt
  5. Queens of Confusion, TS Phantasie

 

Anne Heußner

____________________________________________________________________________________________________________

 

 
Die Corona Zeit ist uns allen schwer gefallen, doch gerade für unsere tanzbegeisterten Kinder war es besonders schwer.
Aus diesem Grund freuen wir uns umso mehr über die Leistung unserer Gruppe Red Sharks, die sich aus Tänzerinnen und
Tänzern der beiden Vereine TSG Nordwest und RSV Riedberg zusammen setzt. Der Großteil der Kinder ist gerade mal Anfang
dieses Jahres zu uns gestoßen, sodass die gesamte Choreografie in nur wenigen Wochen einstudiert wurde. Die Vorbereitung
auf den Wettbewerb war die Aufführung im Martin-Luther-King Park gerade einmal einen Tag vorher. Dort konnte die Gruppe das
Publikum mit tosendem Applaus begeistern. Am nächsten Tag gab es zwei krankheitsbedingte Ausfälle, doch nach einer
spontanen Umstellung und kurzen Generalprobe konnte es losgehen. Die Gruppe Red Sharks tanzte ihr Debüt und belegte einen
sehr guten vierten Platz in ihrer HipHop-Kategorie.

Julia Piet

 

3. Platz des Jugendförderpreises 2020 des HTV mit 150 EUR Zuschuss und Urkunde entgegengenommen!

 

 

Im April 2021 durften wir uns zum ersten Mal – durch eine Änderung der Ausschreibungsregularien -  für den Jugendförderpreis des Hessischen Tanzsportverbandes für das abgelaufene Jahr 2020 bewerben.

 

In die Bewertung sind unsere aktuell 148 aktiven Kinder und Jugendliche in zehn Gruppen eingeflossen. Dazu wurden die überfachlichen Aktivitäten von Karola Knuth und Anne Heußner sowie die geplanten Breitensportaktivitäten der Jugendformationen benannt. Letztendlich punkteten wir auch mit den Zusatzaktivitäten im Corona-Jahr, wie unserem Streamingdienst, den virtuellen Treffen mit den Trainerinnen und der gruppeninternen „Online-Challenge“ der Dienstaggruppen.

 

Die Übergabe der Urkunde und des Preisgeldes von 150 Euro erfolgte bei der Hauptversammlung des Hessischen Tanzsportverbandes am 29.08.2021 im Haus Sossenheim an Anne Heußner.

 

Wir haben uns riesig darüber gefreut!

 

Vielen Dank an dieser Stelle an alle unsere Trainerinnen, die in der Jugend unermüdlich und mit viel Liebe das Training gestalten und die Motivation hochhalten!

 

 

 


 

© 2008 TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de