Events

Di 17 Mai 17:30 - 20:00
Freies Training
Di 17 Mai 20:00 - 21:30
Gruppenstunde Gr. 2
Di 17 Mai 20:30 - 22:00
Gruppenstunde Gr. 3
Mi 18 Mai 20:00 - 22:00
Freies Training
Do 19 Mai 19:30 - 22:00
Freies Training
Fr 20 Mai 18:45 - 19:45
Gruppenstunde Gruppe 4
Fr 20 Mai 19:45 - 22:00
Freies Training
So 22 Mai 12:00 - 14:00
Endrundentraining
Mo 23 Mai 19:00 - 20:00
Gruppenstunde Gruppe 1
Mo 23 Mai 19:00 - 20:00
Fitnesstraining f. Tänzer

Kalender

Mai 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Unsere Seite wird unterstützt von

Bloombox

 

Am Samstag, dem 30.04.2022, fand nach zwei Jahren Pause das erste Heimturnier statt.

 

Nicht nur, dass man sich erstmals wieder an eine Ausrichtung einer Veranstaltung gewöhnen musste, fand auch dieses Turnier in neuen Räumlichkeiten statt. Erstmals wurde ein Heimturnier des Vereines im Volkshaus Sossenheim ausgerichtet.

 

Insgesamt waren 5 Turniere der Seniorenklassen geplant. Leider mussten die Senioren I A aufgrund geringer Teilnehmerzahl ausfallen.

 

Den Anfang machte die SEN III B Klasse: Hier gingen insgesamt fünf Paare an den Start. Sieger dieses Turnieres wurde das Paar Werner Knoop und Anett Rönnig vom Gießener Tanz-Club 74.

Andrea Simon-Dräger u. Oliver Dräger 

Weiter ging es dann mit der SEN III A Klasse die Anfangs die größte Starterzahl aufwies. Leider gingen dann aber nur aufgrund kurzfristiger Absagen insgesamt 6 Paare an den Start. Hier siegte das Paar Dr. Peter Eckerle und Dr. Anette Eckerle. Diese Paar tanzte als Sieger dann nochmals in der nächsthöheren Klasse der SEN III S mit.

 

Weiter ging es dann mit der SEN II S Klasse mit insgesamt 7 Paaren. Hier ging auch unser Heimpaar Oliver Dräger und Andrea Simon-Dräger an den Start. Die beiden belegten im Finale einen sehr guten 4 Platz denkbar knapp hinter Eckehard Kahl und Anne Kahl vom 1 TGC Redoute Koblenz + Neuwied. Beiden hatte bis zum letzten Tanz Platzgleichheit und es entschied dann die Skatingregel über den endgültigen Platz. Carsten und Birgit Spengemann von unserem Kooperationsverein TSC Metropol Hofheim kamen auf den 2 Platz hinter dem Siegerpaar Ingo Bauer und Sandra Fürsattel vom TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg.

 

Als letztes Turnier stand dann noch die SEN III S auf dem Programm. Hier gingen 10 Paare an den Start und es gewann dieses Turnier das Paar Siegfried Klein und Maria Klein vom Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach.

 

 

Alle Paare waren sehr begeistert von der großen Tanzfläche und natürlich auch von den wunderschönen Glaspokalen, die es für die Treppchenplätze gab. 

 

Alle Ergebnisse und die Fotos der Endrundenteilnehmer sind HIER zu finden.

 


 

 

 

 

© 2008 TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de